Les Folies de la Soirée d´Or

Les Folies de la Soirée d´Or oder
Die Torheiten des Goldenen Abends

Jahrgang: 2018
Rebsorte: Rotwein Cuvée
Geschmacksrichtung: milder vollmundig
Qualitätsstufe: Indication Géographique Protege
Anbaugebiet: Roussillon, Frankreichs südlichstem Weinanbaugebiet
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 11,0 % Vol
Säure: 5,3 g/L
Restsüße: 33,3 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Alte Kreuzmühle
Empfehlung Trinktemperatur: 12-16°C
Passt zu: Pizza, Pasta, einem einfach schönen und gelungenem Abend

 

Ein schmackhafter, milder und leichter Rotwein aus Frankreichs südlichstem Weinanbaugebiet, dem Roussillon, der jedes einfache Mahl köstlich bereichert. Er präsentiert sich schön saftig mit fruchtiger Restsüße und feinen Noten von Brombeeren und Kirschen mit einem weichen, sanften Tannin Gerüst. Ein charmanter, unkomplizierter Alltagswein, den man jederzeit öffnen kann.

6,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Remy Paillard milder Rotwein

Jahrgang: 2018/ 2019 bald Jahrgangswechsel
Rebsorte: Rotwein
Geschmacksrichtung: leicht, säurearmer, süffig mit leichter Frucht
Qualitätsstufe: Vins de Pays I.G.P. (Indication Géographique Protégeè)
Anbaugebiet: Coteaux de l´Ardéche Frankreich
Inhalt: 1,0 l
Alkohol: 12,0 % Vol
Säure: 4,5 g/L
Restsüße: 25,0 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Alte Kreuzmühle
Empfehlung Trinktemperatur: 10-12°C
Passt zu: Pizza, Pasta

 

Im Südosten Frankreichs in der Weinanbauregion Rhóne, fließt der Fluss Ardéche, nach diesem Fluss ist das Weinanbaugebiet benannt, aus dem dieser Wein stammt. Es herrscht ein mediterranes Klima mit mildem Winter und heißem trockenen Sommer. Die Weinberge mit 7500 Hektar Rebfläche stehen auf Kalk- und Sandsteinböden, wo schon die Römer Wein Angebaut haben.

7,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Flonheimer Adelber Blauer Portugieser

Jahrgang: 2014
Rebsorte: Blauer Portugieser
Geschmacksrichtung: leicht, mild, süffig mit leichter Frucht
Qualitätsstufe: Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete QbA
Anbaugebiet: Reinhessen Flonheimer Adelberg
Inhalt: 1,0 l
Alkohol: 11,0 % Vol
Säure: 4,5 g/L
Restsüße: 25,0 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Kessler & Zink
Empfehlung Trinktemperatur: 10-12°C
Passt zu: Kalbfleisch, Eierspeisen, Weich- und Frischkäse

 

Im Herzen von Rheinhessen liegt Flonheim. Die Großlage Flonheimer Adelberg gehört mehreren Weinbauern, eine sehr bekannte und geschätzte Weinlage. hier wird auch die Rebsorte Blauer Portugieser Angebaut. Das feine milde Klima lässt die Weine dort gut und Ertragreich reifen. Der Blaue Portugieser ist ein spritziger Weinvollmundig im Geschmack mit leichter Konsistenz.

7,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Blauer Portugieser halbtrocken

Jahrgang: 2016
Rebsorte: Blauer Portugieser
Geschmacksrichtung: halbtrocken
Qualitätsstufe: Qualitätswein b. Anbaugebiete QbA
Anbaugebiet: Reinhessen
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 12,5 % Vol
Säure: 4,9 g/L
Restsüße: 13,6 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 16-19°C
Passt zu: vielen Speisen

 

Das schöne Rubinrot macht schon das Auge auf diesen dichten Rotwein aufmerksam. In Duft und Geschmack imponiert der Wein und erinnert an getrocknete Pflaumen.
Durch das kleine „Mehr“ an Restzucker und die lange Reifung und Lagerung im Holzfass ist er besoders harmonisch und mild.

8,50 €

  • 0,75 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Dornfelder halbtrocken

Jahrgang: 2018 2019 bald Jahrgangswechsel
Rebsorte: Dornfelder
Geschmacksrichtung: halbtrocken
Qualitätsstufe: Qualitätswein b. Anbaugebiete QbA
Anbaugebiet: Albig in Rheinhessen
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 11,5 % Vol
Säure: 5,7 g/L
Restsüße: 14,6 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 16-19°C
Passt zu: dunklem Fleisch, Speisen mit überbackenem Käse
Auszeichnung: Silberner Kammerpreis

 

Ein schönes Rot mit leicht schillerndem Blau im Glas. Ein fruchtig weicher Dornfelder mit toller Holzfassnote.
Duft und Geschmack: Das kleine „Mehr“ an Restzucker unterstreicht die typisch feinen Kirscharomen.

9,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Dornfelder feinherb

Jahrgang: 2018 / 2019 bald Jahrgangswechsel
Rebsorte: Dornfelder
Geschmacksrichtung: feinherb, leicht, halbtrocken
Qualitätsstufe: Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete QbA
Anbaugebiet: Rheinhessen
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 12,5 % Vol
Säure: 5,3 g/L
Restsüße: 9,2 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Dohlmühle
Empfehlung Trinktemperatur: 12-15°C
Passt zu: würzigem Käse, Geflüge

 

Längst ist die Neuzüchtung von vor über 60 Jahren zu einem deutschen Rotweinklassiker gereift und erfreut sich seit Jahren einer immensen Nachfrage. Dornfelder sind, wie andere kräftige Rotweine, natürlich ideal für die kühlere Jahreszeit, insbesondere, wenn sie etwas abgelagert sind. Sie passen dann auch zu kräftigem Braten, Wild oder Käse. Andererseits bereiten auch fruchtige Ausbauvarianten der letzten Ernte, im Sommer sogar leicht gekühlt, Trinkspaß. Die Sorte wird vornehmlich als trockener Rotwein, teilweise auch halbtrocken ausgebaut. Es gibt zwei unterschiedliche Ausbaustile. Der erste betont die intensiven Fruchtaromen wie Sauerkirsche, Brombeere und Holunder und wird jung auf den Markt gebracht. So ist teilweise der neue Jahrgang bereits als Primeur zu kaufen. Andere Winzer bauen den Dornfelder im großen oder kleinen Holzfass (Barrique) aus, betonen mehr die Gerbstoffe und die Struktur des Weins und nehmen die Fruchtaromen zurück. Meist handelt es sich um gehaltvolle, geschmeidige und harmonische Weine. Unschwer ist der Dornfelder bereits an seiner tiefdunklen Farbe zu erkennen. Selten finden sich Dornfelder-Sekte oder ein Roséwein aus Dornfelder.

8,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Spätburgunder Blanc de noir feinherb

Jahrgang: 2019 / 2020 bald Jahrgangswechsel
Rebsorte: Blauer Spätburgunder
Geschmacksrichtung: feinherb, mild, halbtrocken, wurde als Weißwein gekeltert
Qualitätsstufe: Qualitätswein b. Anbaugebiete QbA
Anbaugebiet: Albig in Rheinhessen
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 13,0 % Vol
Säure: 6,0 g/L
Restsüße: 14,7 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 8-10°C
Passt zu: feinen leichten Küche, Garnelene

 

Blanc de noir = Weiß aus Schwarz. Schon der Name erzählt die spannende und zugleich herausfordernde Geschichte dieses Weines, aus dunklen Trauben einen weißen Wein zu kreieren. Eine reizende Besonderheit voller Spannung. Die Aromen und Kraft des Spätburgunder verbinden sich mit der feinen Eleganz und Frische eines Weißweines.

9,50 €

  • 1 kg
  • leider ausverkauft

Merlot trocken

Jahrgang: 2018 / 2020 bald Jahrgangswechsel
Rebsorte: Merlot Rotwein
Geschmacksrichtung: kräftig trocken - weich geschmeidig
Qualitätsstufe: Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete QbA
Anbaugebiet: Rheinhessen
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 13,0 % Vol
Säure: 5,3 g/L
Restsüße: 4,6 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Dohlmühle
Empfehlung Trinktemperatur: 12-15°C
Passt zu: Gerichten, als Abendlicher Begleiter

 

Die in vielen Weinbauländern angebaute Rebsorte hat nun auch in Deutschland den Sprung in die Top Ten der Rotweinsorten geschafft.
Merlot zählt zu den meist angebauten Rotweinsorten weltweit. Sie wurde bereits im 18. Jahrhundert angebaut, wobei die ursprünglich französische Rebsorte erst seit 1997 in Deutschland angebaut werden darf. 700 Hektar (2018) sind in Deutschland mit Merlot bestockt, die meisten Flächen liegen in der Pfalz und in Rheinhessen. Merlot reift relativ früh bei gutem Mostgewicht. Die recht dunklen Weine erinnern an den Geschmack von Pflaumen und schmecken weich und geschmeidig. Das macht sie vielen Weinfreunden zugänglich. Teilweise erfolgt der Weinausbau rebsortenrein, teilweise werden Cuvées mit anderen roten Sorten im Barrique ausgebaut. Die Barriqueweine begleiten adäquat kräftige Gerichte, ein einfacher Merlot eignet sich zu leichteren Gerichten oder kann einfach so - ohne kulinarische Begleitung - genossen werden.

8,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Cabernet Sauvignon trocken – Armsheimer Adelberg

Jahrgang: 2015
Rebsorte: Cabernet Sauvignon Rotwein
Geschmacksrichtung: kräftig trocken - weich geschmeidig, im Holzfass ausgebaut
Qualitätsstufe: Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete QbA
Anbaugebiet: Rheinhessen, Armsheimer Adelberg
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 13,0 % Vol
Säure: 5,7 g/L
Restsüße: 6,8 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 16°-19°C
Passt zu: edlen Küche und Gerichten, als Abendlicher Begleiter

 Auszeichnung: Goldene Kammerpreismünze

Das Terroir Vor 20 Mio. Jahren in der Tertiärzeit entstand unsere fruchtbare Weingegend. Haifischzähne und Austernbänke sind Zeitzeugen. Die ehemaligen Uferböschungen wurden zum Teil ausgewaschen. Der Wind brachte fruchtbaren Löss, der sich an geschützten Stellen ablagerte. Ein über tausend Jahre gewachsenes Kleinklima, das unseren Weinreben heute an so prädestinierten Hängen wir hier am Armsheimer Adelberg ideale Bedingungen bietet.

Vinifizierung Schon im Spätsommer reduzierten wir den Ertrag durch die grüne Lese in Handarbeit auf 50 hl/ha. Nur die besten Trauben sind danach weiter in der Sonne gereift und wurden Anfang Oktober geerntet. Über zwei Wochen dauerte die Gärung auf der Maische, danach wurde schonend gekeltert. Die Lagerung über 3 Jahre in alten Barriques und großen alten Holzfässern schenkt diesem Wein seine Fülle, Harmonie und Reife.

 

Weinbeschreibung Diese am Südhang gewachsene Edelrebsorte präsentiert sich im Glas mit deutlichen Schlieren und dunkelroter leicht bräunlicher Farbe. Der charakteristische Rebsortenduft von reifer schwarzer Johannisbeere ist kombiniert mit Nuancen von Pflaume und Bourbonvanille. Die Aromen der roten Paprika verleihen dem Wein Pfiff und Würze. Das feine, meisterlich kreierte Barrique wird im Geschmack von einer leichten Mokkanote abgerundet. 

14,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Regent Auslese Rotwein

Jahrgang: 2018 / 2020 bald Jahrgangswechsel Lagenwechsel 
Rebsorte: Regent Rotwein
Geschmacksrichtung: lieblich, süß, vollmundig
Qualitätsstufe: Prädikatswein Auslese
Anbaugebiet: Appenheimer Abtey in Rheinhessen 
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 9,0 % Vol
Säure: 6,3 g/L
Restsüße: 84,6 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Alte Kreuzmühle
Empfehlung Trinktemperatur: 12-16°C
Passt zu: Pizza, Pasta

 

Zwar sind Weine der Rebsorte Regent erst wenige Jahre auf dem Markt, doch schon lässt sich ein Weinstiel ausmachen. Die Aromen von Kirschen oder Johannisbeeren erinnern an andere renommierte Rotweinsorten. Die Weine sind relativ früh trinkreif und begleiten je nach Qualität die herzhafte Vesperplatte, gut gereiften Bergkäse, und ebenso gut intensiv schmeckende Fleischgerichte mit konzentrierten Saucen, eine Lammkeule oder ein Ochsenschwanzragout. Der Regent erreicht Mostgewichte, die gar die des Spätburgunders übertreffen. Die Erträge halten sich wie beim Pinot Noir in Grenzen. Entsprechend gehaltvoll fallen die Weine aus. Die moderaten Säurewerte lassen den Ausbau milder und samtiger Rotweine zu. Bestechend fällt auch die gute Rotfärbung nach der Maischegärung aus.

11,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Regent Beerenauslese Gau-Odernheimer Petersberg

Jahrgang: 2016
Rebsorte: Regent
Geschmacksrichtung: fruchtbetont, edelsüß
Qualitätsstufe: Prädikatswein Beerenauslese
Anbaugebiet: Rheinhessen Gau-Odernheimer Petersberg
Inhalt: 0,375 l
Alkohol: 9,5 % Vol
Säure: 4,7 g/L
Restsüße: 113,5 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Alte Kreuzmühle
Empfehlung Trinktemperatur: 10-12°C
Passt zu: Süßspeisen, Weichkäse, gut gereiften Bergkäse, als Aperitif und Digestif

 

Zwar sind Weine der Rebsorte Regent erst wenige Jahre auf dem Markt, doch schon lässt sich ein Weinstil ausmachen. Die Aromen von Kirschen oder Johannisbeeren erinnern an andere renommierte Rotweinsorten. Die Weine sind relativ früh trinkreif und begleiten je nach Qualität die herzhafte Vesperplatte, gut gereiftem Bergkäse, ebenso gut wie intensiv schmeckende Fleischgerichte mit konzentrierten Saucen, eine Lammkeule, ein Ochsenschwanzragout. Der Regent erreicht Mostgewichte, die gar die des Spätburgunders übertreffen. Die Erträge halten sich wie beim Pinot Noir in Grenzen. Entsprechend gehaltvoll fallen die Weine aus. Die moderaten Säurewerte lassen den Ausbau milder und samtiger Rotweine zu. Bestechend fällt auch die gute Rotfärbung nach der Maischegärung aus.

22,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Dornfelder feinfruchtig süß

Jahrgang: 2018 / 2020 bald Jahrgangswechsel
Rebsorte: Dornfelder
Geschmacksrichtung: feinfruchtig süß
Qualitätsstufe: Qualitätswein b. Anbaugebiete QbA
Anbaugebiet: Rheinhessen
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 8,5 % Vol
Säure: 5,6 g/L
Restsüße: 63,0 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 15-18°C
Passt zu: Abendlicher Begleiter, Bowle

 

Schönes Rot mit herrlichem Duft nach reifen Kirschen. Auch im Geschmack begeistert das saftige Fruchtaroma. Ein besonderer Rotwein: frisch, saftig, fruchtig, süß. Einfach lecker!

9,50 €

  • 1 kg
  • leider ausverkauft

Portugieser und Regent feinfruchtig süß

Jahrgang: 2018 / 2020 bald Jahrgangswechsel
Rebsorte: Portugieser, Regent
Geschmacksrichtung: feinfruchtig süß
Qualitätsstufe: Qualitätswein b. Anbaugebiete QbA
Anbaugebiet: Rheinhessen
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 9,0 % Vol
Säure: 6,2 g/L
Restsüße: 67,8 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 15-18°C
Passt zu: Dessert aus roten Früchten

 

Der klare, dunkel rote Wein erinnert mit seinem herrlichen Duft und seinem fein süßen Geschmack an Beerenfrüchte wie Himbeeren, Waldbeeren und Pflaumen.

8,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Blauer Spätburgunder Weißherbst feinfruchtig süß

Jahrgang: 2018 / 2019 bald Jahrgangswechsel
Rebsorte: Blauer Spätburgunder
Geschmacksrichtung: feinfruchtig mild, lieblich
Qualitätsstufe: Qualitätswein b. Anbaugebiete QbA
Anbaugebiet: Albig in Rheinhessen
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 11,0 % Vol
Säure: 7,2 g/L
Restsüße: 47,2 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 8-10°C
Passt zu: leichtem Käse, Pizza

 

Dieser Wein wächst in den Weinbergen rund um Albig, mitten im Herzen von Rheinhessen. Vor 20 Mio. Jahren prägte das Urmeer diese Gegend. Heute ermöglichen es verschiedene Bodenarten und interessante klein klimatische Bedingungen eine Vielfalt an Rebsorten anzubauen. Die Gutsweine sind niveauvolle Weine für jeden Tag mit überzeugendem Sortencharakter. Vinifizierung Früh am morgen noch kühl wurden die Spätburgunder Trauben geerntet, ohne einen Pumpvorgang in die Kelter gefüllt und sofort schonend abgepresst. Anschließend vergor der Wein bei 16-19°C im Edelstahltank mit umweltschonender Kühlung über 2 bis 3 Wochen. Das kurze Lager auf der Feinhefeerhält dem Wein seine Frische und Spritzigkeit. Weinbeschreibung Die roten Trauben wurden sofort gekeltert und wie Weißwein verarbeitet („weiß geherbstet“), dadurch entstand die schöne lachsrote Farbe. Der Wein erinnert in Duft und Geschmack an reife Himbeeren. Seine Süße und die feine lebendige Säure machen diesen Wein saftig und spritzig wie ein Sonnentag beim Himbeerpflücken.

8,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Sherry Pedro Ximènez

Jahrgang: xx ca. 7 Jahre Fasslagerung durch das Solera verfahren
Rebsorte: 100 % Pedro Ximènez
Geschmacksrichtung: fruchtbetont edelsüß, nach Rosinen und Trockenfrüchten
Qualitätsstufe: Sherry
Anbaugebiet: Spanien Jerez de la Frontera
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 15,0 % Vol
Säure: 4,8 g/L
Restsüße: 375,0 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Alte Kreuzmühle
Empfehlung Trinktemperatur: 12-16°C
Passt zu: Süßspeisen, Weichkäse, gut gereiften Bergkäse, als Aperitif und Digestif, sollte bei keinem Menü fehlen

 

Sherry ist ein spanischer verstärkter Weißwein aus Andalusien, der einem speziellen Reifeprozess unterzogen wurde. Der Begriff „Sherry“ rührt von maurischen Namen Sherish Sherish (phönizisch Cera, Lateinisch Ceret) für den heutigen Ort Jerez de la Frontera her. Sherry wurde im 18. und 19. Jahrhundert durch englische Handelshäuser weltweit bekannt gemacht. Die im Sherrydreieck nur noch selten angebaute, vermutlich von einem Deutschen namens Peter Siemens eingeführte Weißweintraube Pedro Ximénes, die gemäß der Legende nach der spanischen Verballhornung seines Namens benannt wurde, ist die Basis des gleichnamigen Sherry Pedro Ximénez. In Jerez wird daraus meistens ein recht üppiger, süßer Sherry mit etwa 17 % Alkohol und einem stark rosinenartigen Aroma hergestellt. Der aus getrocknetem Traubengut erzeugte edelsüße Sherry, dessen Farbe an dunkles Mahagoni erinnert, stellt die Krönung eines jeden Menüs dar. Der Intensive Geschmack hält Aromen von Rosinen und anderen Trockenfrüchten bereit; schon solo getrunken ist diese Essenz ein herrliches Trinkerlebnis. Heute sind auf 94 % der Fläche Rebstöcke mit der Palomino-Fino-Traube zu finden. Dazu kommen Pedro Ximénez und Moscatel, die vor allem als Verschnittweine eingesetzt werden und durch ihre gehaltvolle Süße beim Ausbau der Sherrys die Ausprägung der einzelnen Sorten steuern.

25,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Sherry Moscatel

Jahrgang: xx ca. 7 Jahre Fasslagerung durch das Solera verfahren
Rebsorte: 100 % Moscatel
Geschmacksrichtung: süß mit einer dunklen Farbe, Aromen nach getrockneten Pflaumen
Qualitätsstufe: Sherry
Anbaugebiet: Spanien Jerez de la Frontera
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 15,0 % Vol
Säure: 4,56 g/L
Restsüße: 366,0 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Alte Kreuzmühle
Empfehlung Trinktemperatur: 10-14°C
Passt zu: Schimmelkäse, Vanilleeis, Käsekuchen, als Aperitif und Digestif

 

Moscatel wird heute relativ selten hergestellt, ist kastanien- bis tief mahagonifarben, von dickflüssiger Konsistenz und vielschichtiger Textur. In der Nase zeigt er Muskatellernoten und Blütenaromen. Am Gaumen ist er von mäßiger Süße, hat Geschmacksempfindungen des Sortenweins, Anklänge von Blüten, einen leicht trockenen und bitteren Abgang. Die optimale Trinktemperatur liegt bei 10–14 °C.

Das Solera-Verfahren kann man sich vereinfacht folgendermaßen vorstellen: Es lagern mindestens drei (oft mehr) Reihen Fässer übereinander gestapelt. Die Fassreihe am Boden heißt Solera („die, die am Boden liegt“), die darüberliegenden Reihen nennt man Criaderas. Sie werden von unten nach oben durchnummeriert. Der zum Verkauf bestimmte Sherry wird immer der unteren Fassreihe entnommen. Dabei wird jedem Fass nur maximal ein Drittel des Inhalts entnommen. Die entnommene Menge wird aus der Fassreihe darüber nachgefüllt. Diese zweite Reihe wird wiederum aus der dritten Reihe darüber nachgefüllt. Dieses Prinzip setzt sich bis zur oberen Fassreihe fort. Die dort entnommene Menge wird nun mit jungem Wein (Mosto) ersetzt. Auf diese Weise wandert der junge Wein von oben nach unten durch das System und wird dabei kontinuierlich mit den älteren Jahrgängen darunter verschnitten. Dieses Prinzip ist einerseits einer der Bausteine, die den einzigartigen Sherry-Geschmack erzeugen. Auf der anderen Seite garantiert es eine über viele Jahre gleich bleibende Qualität der einzelnen Sherry-Marken, da Schwächen eines Jahrgangs durch den Verschnitt mit anderen Jahrgängen nivelliert werden. Außerdem sorgt die Solera dafür, dass der Florhefe frische Weine zugeführt werden, damit diese nicht abstirbt. In der Realität liegen die Criadera-Stufen jedoch meistens nicht übereinander, sondern oft sogar in verschiedenen Bodega-Gebäuden, und die übereinander liegenden Fässer in einer Bodega enthalten in der Regel alle die gleiche Criadera-Stufe. Beim Abfüllen wird dann mit Schläuchen und Pumpen von den Fässern einer Criadera in solche der nächsten Stufe umgepumpt. Nur so ist zu erreichen, dass die oft 10 und mehr Criadera-Stufen, die an der Erzeugung eines Sherry beteiligt sind, die unten liegenden Fässer nicht zerdrücken.

25,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Markus der Met Mönch

 

Markus Mailänder

Talstr. 5

93192 Rossbach / Wald

Tel.: 09463-1035

Fax: 09463-811 0 762