Scheurebe feinherb

Jahrgang: 2019
Rebsorte: Scheurebe
Geschmacksrichtung: feinherb
Qualitätsstufe: Prädikatswein Spätlese feinherb
Anbaugebiet: Albig in Rheinhessen 
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 11,5 % Vol
Säure: 6,4 g/L
Restsüße: 24,4 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 8-12°C
Passt zu: Fische und jedem leichten Essen

 

Die Scheurebe-Trauben wurden spät im Herbst im Albiger Weinbergen geerntet, nur mit freiem Fall bewegt und schonend gekeltert. Die Vorklärung des Mostes erfolgte über eine 18-stündige Sedimentation. Anschließend vergor der Most im Edelstahltank mit ressourcenschonender Kühlung bei17-19°C, Gärdauer 7 Wochen. Den Wein lagerten wir dann gut drei Monate auf der Feinhefe. Das verleiht ihm seine Frucht und Stabilität.
Weinbeschreibung Die lange Scheutradition in unserem Weingut geht zurück bis auf die frühe Zusammenarbeit mit dem erfolgreichen Züchter Georg Scheu ab 1917 in Alzey. Dieser Erfahrungsschatz und unsere sehr kalkhaltigen Weinbergböden rund um Albig bieten ideale Bedingungen für die Scheurebe. In Duft und Geschmack typische Scheuaromen von schwarzer Johannisbeere kombiniert mit gelbem Pfirsich. Die Restsüße unterstreicht die reifen Fruchtaromen. Das leichte Zitrusaroma gibt den Pfiff an Frische dazu.

9,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Riesling QbA feinherb

Jahrgang: 2019
Rebsorte: Riesling Weißwein
Geschmacksrichtung: feinherb, halbtrocken
Qualitätsstufe: Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete QbA
Anbaugebiet:  Rheinhessen
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 11,0 % Vol
Säure: 5,7 g/L
Restsüße: 11,5 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 8°-10°C Ideal als Aperitif und Digestif
Passt zu: Vanilleeis und Pfirsich-Maracuja-Torte

 

Rieslingweine gelten als die Aushängeschilder des deutschen Weinbaus. Wie keine andere Rebsorte bestimmt der Riesling das weltweite Image der 13 deutschen Anbauregionen. Deutschland gilt als Heimat des Rieslings - immerhin stehen mit etwa 24.049 Hektar (2019) ca. 40% aller Rieslinge der Welt in deutschen Weinbergen. Rieslingweine stehen in allen Qualitätsstufen und Geschmacksrichtungen zur Verfügung. Teilweise erfolgt der Ausbau im traditionellen Holzfass. Neben unkomplizierten Alltagsweinen bietet sich eine reiche Auswahl an Prädikatsweinen. Der „typische“ Riesling zeigt eine blassgelbe, ins grünlich-gelbe tendierende Farbe, im Duft dominieren Pfirsich oder Apfel, im Mund spürt man eine rassige Säure. Die natürliche Säure bietet ein gutes Potenzial zur Versektung. So finden wir in vielen Betrieben Winzersekte vom Riesling. Edelsüße Beerenauslesen oder Eisweine gehören zu den auch international am höchsten gehandelten deutschen Weinen. Rieslinge sollten frühestens ein Jahr nach der Ernte getrunken werden, viele erreichen ihre optimale Trinkreife erst nach einigen Jahren. Die Lagerfähigkeit von Spitzenweinen ist nahezu unbegrenzt.

9,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Weißer Burgunder QbA halbtrocken

Jahrgang: 2018
Rebsorte: Weißer Burgunder Weißwein
Geschmacksrichtung: halbtrocken
Qualitätsstufe: Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete QbA
Anbaugebiet: Flonheim Reinhessen
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 12,5 % Vol
Säure: 6,3 g/L
Restsüße: 11,2 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Dohlmühle
Empfehlung Trinktemperatur: 8°-10°C Ideal als Aperitif und Digestif
Passt zu: Vanilleeis und Pfirsich-Maracuja-Torte
Auszeichnung: Goldener Kammerpreis, Goldener Preis der DLG

 

Der Weißburgunder ist ein Wein mit dezenter Säure und einem fein-fruchtigen Duft. Nicht nur hier zu Lande, sondern auch bei unseren Nachbarn ist der Weißburgunder vertreten. In Frankreich heißt die Sorte Pinot Blanc, in Italien Pinot Bianco. Die deutschen Winzer entdecken mehr und mehr den Wert dieser eleganten Rebsorte. Elegante Weißburgunder in der halbtrockenen Geschmacksrichtung, mit frischer Säure und feiner Frucht sind ideale Menüweine. Nicht übertrieben alkoholreich, besitzt der Weißburgunder ein dezentes Aroma, das häufig an grüne Nüsse, Apfel, Birne, Quitte, Aprikose, Zitrusfrüchte oder frische Ananas erinnert. Mäßiger Körper und eine angenehm erfrischende Säure zeichnen ihn als vielseitig verwendbaren Menüwein aus. Er ist damit gut geeignet zu Meeresfrüchten, Fisch, Kalbfleisch oder einfach als gut gekühlter Terrassenwein. Extraktreichere Varianten und Barriqueweine passen auch zu Lamm oder zarten Gerichten vom Jungwild.

9,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Riesling QbA feinherb

Jahrgang: 2019
Rebsorte: Riesling Weißwein
Geschmacksrichtung: feinherb, halbtrocken
Qualitätsstufe: Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete QbA
Anbaugebiet: Rheinhessen
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 11,0 % Vol
Säure: 5,7 g/L
Restsüße: 11,5 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Dohlmühle
Empfehlung Trinktemperatur: 8°-10°C Ideal als Aperitif und Digestif
Passt zu: Vanilleeis und Pfirsich-Maracuja-Torte

 

Rieslingweine geten als die Aushängeschilder des deutschen Weinbaus. Wie keine andere Rebsorte bestimmt der Riesling das weltweite Image der 13 deutschen Anbauregionen. Deutschland gilt als Heimat des Rieslings - immerhin stehen mit etwa 24.049 Hektar (2019) ca. 40% aller Rieslinge der Welt in deutschen Weinbergen. Rieslingweine stehen in allen Qualitätsstufen und Geschmacksrichtungen zur Verfügung. Teilweise erfolgt der Ausbau im traditionellen Holzfass. Neben unkomplizierten Alltagsweinen bietet sich eine reiche Auswahl an Prädikatsweinen. Der „typische“ Riesling zeigt eine blassgelbe, ins grünlich-gelbe tendierende Farbe, im Duft dominieren Pfirsich oder Apfel, im Mund spürt man eine rassige Säure. Die natürliche Säure bietet ein gutes Potenzial zur Versektung. So finden wir in vielen Betrieben Winzersekte vom Riesling. Edelsüße Beerenauslesen oder Eisweine gehören zu den auch international am höchsten gehandelten deutschen Weinen. Rieslinge sollten frühestens ein Jahr nach der Ernte getrunken werden, viele erreichen ihre optimale Trinkreife erst nach einigen Jahren. Die Lagerfähigkeit von Spitzenweinen ist nahezu unbegrenzt.

9,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Riesling feinherb

Jahrgang: 2018
Rebsorte: Riesling
Geschmacksrichtung: feinherb
Qualitätsstufe: Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete QbA
Anbaugebiet: Rheinhessen
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 11,5 % Vol
Säure: 8,0 g/L
Restsüße: 16,1 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 8-12°C
Passt zu: Sommersalaten, hellem Fleisch und natürlich Spargel
Auszeichnung: Silberner Kammerpreis

 

Auf schwerem Kalkboden wuchs dieser mineralische Riesling. Durch Ertragsminderung auf 6500 L/ha reiften hier besonders gehaltvolle Trauben. Früh am Morgen geerntet, ausschließlich im freien Fall bewegt und nach einer Maischestandzeit über 20 Stunden wurden die Trauben schonend gekeltert. Nach über 18-stündiger Sedimentation vergor der Most 5 Wochen lang im Edelstahltank mit ressourcenschonender Kühlung bei 17-19°C. Das Lagern auf der Feinhefe über 4 Monate gibt ihm seine Struktur und Stabilität. Weinbeschreibung Frischer eleganter Riesling mit dezenter Restsüße, was die Fruchtaromen von Aprikose und Pfirsichunterstreicht. Dem schweren Kalkboden verdankt dieser Wein seine Mineralität und erfrischende Zitrusnote.

9,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Rivaner trocken

Jahrgang: 2018 / 2019 bald Jahrgangswechsel
Rebsorte: Rivaner
Geschmacksrichtung: trocken
Qualitätsstufe: Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete QbA
Anbaugebiet: Rheinhessen
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 12,5 % Vol
Säure: 6,7 g/L
Restsüße: 6,8 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 8-12°C
Passt zu: Gemüse, Salaten, hellem Fleisch und natürlich Spargel

 

Früh am Morgen wurde der besten Rivaner-Weinberge geerntet. Die Trauben wurden nur im freien Fallbewegt und danach schonend abgepresst. Nach dem Vorklären durch Sedimentation vergor der Most über 7 Wochen bei 16 – 18 °C. Dabei wurde eine ressourcenschonende Temperatursteuerung genutzt. Gut zwei Monate lagerte der Wein danach auf der Feinhefe. Das verleiht ihm seine Frische und Cremigkeit. Weinbeschreibung Der Rivaner ist eine gelungene Kombination aus zwei Weinbergen, alle mit lehmhaltigem Boden. Der schwere Boden macht diesen Wein so fruchtig und gehaltvoll. Die feinen typischen Muskataromen geben dem Wein Bodenhaftung bei gleichzeitiger Frische und Leichtigkeit.

8,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Chardonnay Selection - Albiger Hundskopf

Jahrgang: 2015
Rebsorte: Chardonnay
Geschmacksrichtung: trocken
Qualitätsstufe: Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete QbA Selection
Anbaugebiet: Rheinhessen Albiger Hundskopf
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 13,0 % Vol
Säure: 6,2 g/L
Restsüße: 7,8 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 10-12°C
Passt zu: Rindfleisch, Meerrettich und Pilzgerichten, auch Solo ein Genuss
Auszeichnung: Silberner Kammerpreiss

 

Der Chardonnay-Weinberg aus dem Jahr 2000 hat sich hervorragend angepasst an den anspruchsvollen schweren Kalkmergel. Radikaler Rebschnitt und grüne Lese reduzieren den Ertrag auf 45 hl /ha. Die späte selektive Lese bringt sehr hochwertige Trauben in den Keller. Diese wurden nur im freien Fall bewegt und dann schonend gepresst. Nach 18-stündiger Sedimentation vergärten wir den Most über 8 Wochen bei 16- 18°C mit ressourcenschonender Kühlung. Das anschließende lange Feinhefelager zu 1/3 im Barrique macht den Wein cremig fast ölig. Weinbeschreibung Deutliche Schlieren am Glasrand und ein opulenter Duft nach Walnuss und Champignon mit feiner Holznote. Am Gaumen viel Schmelz, zarte Bitternote der Walnuss, buttrig und cremig. Der dichte, schwere Boden spiegelt sich wieder im Gehalt dieses Chardonnay mit überraschend mineralischem Abgang, langsamer Reifeentwicklung und sehr gutem Lagerpotential.

14,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Grauer Burgunder Auslese feinherb - Spiesheimer Osterberg

Jahrgang: 2015
Rebsorte: Grauer Burgunder
Geschmacksrichtung: feinherb, halbtrocken
Qualitätsstufe: Prädikatswein Auslese feinherb
Anbaugebiet: Rheinhessen Spiesheimer Osterber
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 12,5 % Vol
Säure: 5,6 g/L
Restsüße: 22,4 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 8-12°C
Passt zu: Gans mit Rotkohl, Trüffel, toller Solist
Auszeichnung: AWC Gold (Austrian Wine Challenge Vienna)

 

Die selektionierten Trauben wurden früh am Morgen noch kühl geerntet und ausschließlich im freien Fall bewegt. Die Maischestandzeit über Nacht löst die ganz eigene Grauburgunderfarbe und Aromatik aus der Beerenhaut. Nach schonender Kelterung und 3-monatiger Gärung im Edelstehtank bei 16-19°C wurde der Gärvorgang beendet. Die dabei noch im Wein vorhandene natürliche Restsüße macht den Wein besonders fett, fast ölig. Die späte Füllung im Mai schenkt dem Wein seine Ruhe und Opulenz. Weinbeschreibung Golden, fast messingfarben mit deutlicher Schlierenbildung im Glas. Fruchtaromen von Birne, Banane und Quitte mit reifem Tannenhonig. Dazu eine zarte Butternote und dezentes Basilikum im Geschmack. Elegante Süße. Sehr opulent und kraftvoll.

14,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Müller-Thurgau u. Morio-Muskat lieblich

Jahrgang: 2019 / 2020 bald Jahrgangswechsel
Rebsorte: Müller-Thurgau, Morio-Muskat
Geschmacksrichtung: mild, lieblich
Qualitätsstufe: Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete QbA
Anbaugebiet: Rheinhessen
Inhalt: 1,0 l
Alkohol: 10,5 % Vol
Säure: 5,9 g/L
Restsüße: 38,5 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 8-12°C
Passt zu: idealer Schank- und Schorlewein

 

Die Trauben der Rebsorten Müller-Thurgau und Morio-Muskat wurden in verschiedenen Weinbergen früh im Herbst geerntet, ausschließlich im freien Fall bewegt und sofort schonend abgepresst. Anschließend vergor der Most im Edelstahltank mit ressourcenschonender Kühlung bei 16-19°C. Der ausgewogene Anteilen sorteneigenem Traubensaft gibt diesem Wein seine ganz eigene Frucht und Aromatik. Weinbeschreibung Ein blumig milder Wein mit ausgeprägtem Duft. Im Geschmack trifft sich der intensive Morio-Muskat mit dem leicht würzigen Müller-Thurgau. Leicht, fruchtig und aromatisch.

7,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Huxelrebe & Würzer Spätlese feinfruchtig

Jahrgang: 2019
Rebsorte: Huxelrebe & Würzer
Geschmacksrichtung: feinfruchtig, lieblich süß
Qualitätsstufe: Prädikatswein Spätlese
Anbaugebiet: Rheinhessen
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 11,5 % Vol
Säure: 7,2 g/L
Restsüße: 52,3 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 8-12°C
Passt zu: Salate, Obst, Süßspeisen

 

Die Trauben aus unseren Weinbergen mit Huxelrebe und Würzer wurden Mitte September mit über 90°Oechsle geerntet und direkt schonend abgepresst. Anschließend vergor der Moste separat in Edelstahltanks über 5-7 Wochen bei 16-19°C. Das Lagern auf der Feinhefe über 3-4 Monate gibt dem Wein Struktur und Cremigkeit. Der ausgewogene Anteil an sorteneigenem Traubensaft schenkt dem Wein seine ganz eigene Frucht und Fülle. Weinbeschreibung Ein fruchtig frischer Wein mit Aromen von Ananas, Maracuja und Aprikose. Das Süße-Säure Spiel ist so lecker und erfrischend wie bei einem exotischen Obstsalat mit Sahnehäubchen.

8,50 €

  • 1 kg
  • leider ausverkauft

Bacchus Kabinett lieblich

Jahrgang: 2015
Rebsorte: Bacchus
Geschmacksrichtung: lieblich mild
Qualitätsstufe: Prädikatswein Kabinett
Anbaugebiet: Rheinhessen Flonheimer Adelberg
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 10,0 % Vol
Säure: 6,1 g/L
Restsüße: 38,5 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Kessler & Zink
Empfehlung Trinktemperatur: 8-12°C
Passt zu:  Käse Fondue und anderen milden Käse und gemütlichen Abenden

 

Die Trauben wurden früh im Herbst geerntet, ausschließlich im freien Fall bewegt und sofort schonend abgepresst. Die Vorklärung erfolgte über 18 Stunden Sedimentation. Anschließend vergor der Most über mehrere Wochen im Edelstahltank mit ressourcenschonender Kühlung bei 16-19°C. Der Anteil an sorteneigenem Traubensaft gibt dem Wein seine Süße und ganz besondere Frucht und Fülle. Weinbeschreibung Ein harmonisch fruchtiger Wein. Erinnert in Duft und Geschmack an gelbe Quitte und reife Stachelbeere. Die Fruchtsüße passt hervorragend zur lebendigen Säurestruktur.

8,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Würzer Kabinett lieblich

Jahrgang: 2018 / 2020 bald Jahrgangswechsel
Rebsorte: Würzer
Geschmacksrichtung: lieblich mild, würzig
Qualitätsstufe: Prädikatswein Kabinett
Anbaugebiet: Rheinhessen
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 8,5 % Vol
Säure: 6,1 g/L
Restsüße: 44,7 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 8-12°C
Passt zu:  Würzigen Käse, Hartwurst und zu vielen Spieleabenden
Auszeichnung: Goldener Kammerpreis

 

Schon am 25. August wurden die ersten Trauben in einem neuen Würzer-Weinberg geerntet. Um die zarten Beeren nicht zu verletzen, wurden sie ausschließlich im freien Fall bewegt und sofort schonend abgepresst. Anschließend vergor der Most im Edelstahltank mit ressourcenschonender Kühlung bei 16-19°C. Der ausgewogene Anteil an sorteneigenem Traubensaft gibt diesem Wein seine ganz eigene Frucht und Aromatik. Weinbeschreibung Der Jungfernwein erinnert in Duft und Geschmack an Pfirsich und exotische Früchte wie Mango, Litschi, Ananas und Maracuja. Ein intensiver Wein, der seinem Namen „Würzer“ alle Ehre macht.

8,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Huxelrebe Auslese edelsüß

Jahrgang: 2019
Rebsorte: Huxelrebe
Geschmacksrichtung: edelsüß lieblich würzig
Qualitätsstufe: Prädikatswein Auslese
Anbaugebiet: Rheinhessen, Albiger Hundskopf
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 11,0 % Vol
Säure: 7,6 g/L
Restsüße: 68,2 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 8-12°C
Passt zu:  Vanilleeis, Tiramisu und / oder Obstsalat
Auszeichnung: Silberne Kammerpreis

 

 

Das Terroir Vor 20 Mio. Jahren in der Tertiärzeit entstand unsere fruchtbare Weingegend. Austernbänke und Muschelkalk erzählen die faszinierende Geschichte. Der Albiger Hundskopf ist ein Südwesthang mit bis zu 45° Steigung und optimaler Sonneneinstrahlung. Der kalkhaltige Boden mit reichen Tonanteilen ist ein optimaler Wasser- und Wärmespeicher. Hier wachsen besondere edelsüße Weine mit großem Lagerpotential. Vinifizierung Die selektionierten Trauben wurden Mitte September mit über 100° Oechsle geerntet. Ohne jeglichen Pumpvorgang wurden die Trauben in die Kelter gefüllt und schonen abgepresst. Anschließend vergor der Most sechs Wochen bei 16-19°C im Edelstahltank mit ressourcenschonender Kühlung. Der unvergorene Anteil an Traubensaft schenkt dem Wein seine ganz besondere Frucht und Fülle. Weinbeschreibung Edle reife Fruchtaromen nach Ananas, Maracuja, Pfirsich und Passionsfrucht geben dieser Auslese eine klar exotische Note. Ergänzt vom feinen Geschmack nach Honig und der lebendigen Säure wird dieser Wein zu einem erfrischend süßen Urlaubserlebnis. 

11,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Huxelrebe Beerenauslese Appenheimer Drosselborn

Jahrgang: 2018
Rebsorte: Huxelrebe
Geschmacksrichtung: süß bis edelsüß
Qualitätsstufe: Prädikatswein Beerenauslese
Anbaugebiet: Rheinhessen Appenheimer Drosselborn
Inhalt: 0,375 l
Alkohol: 7,5 % Vol
Säure: 6,9 g/L
Restsüße: 147,5 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Alte Kreuzmühle
Empfehlung Trinktemperatur: 6-8°C
Passt zu: Süßspeisen sowie vielen Weichkäse, als Aperitif und Digestif

 

Am 31. August 1966 wurden aufgrund des Weingesetzes die Weinlagen neu geordnet. Appenheim gehört zum Anbaugebiet Rheinhessen, Bereich Bingen und Großlage Abtey. Die Gemarkung gliedert sich in die Einzellagen Daubhaus, Hundertgulden, Eselspfad und die sehr bekannte Weinlage Drosselborn. Die Huxelrebe ist eine sehr ertragreiche frühreife Sorte, schön würzig und wird vor allem in der Pfalz und Rheinhessen angebaut. Das Bukette duftet nach Bananen und weiteren exotischen Früchten. Durch ein feines Süß-Säure-Spiel passt diese Beerenauslese zum Dessert und auch zu vielen Weichkäse Sorten. Im Mund entwickelt der Wein seine üppige Aromenfülle gepaart mit einer ordentlichen Portion Fruchtsüße. Die feine Säurestruktur verleiht dem Wein Eleganz und eine lange Lagerfähigkeit.

29,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Silvaner Eiswein Ingelheimer Kaiserpfalz

Jahrgang: 2018
Rebsorte: Silvaner
Geschmacksrichtung: edelsüß
Qualitätsstufe: Prädikatswein Eiswein
Anbaugebiet: Rheinhessen Ingelheimer Kaiserpfalz
Inhalt: 0,375 l
Alkohol: 7,5 % Vol.
Säure:  
Restsüße:  
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Alte Kreuzmühle
Empfehlung Trinktemperatur: 6-10°C
Passt zu: Vanilleeis, Süßspeisen, Pfirsich-Maracuja-Torte, als Aperitif und Digestif

 

Die Stadt Ingelheim in Rheinhessen liegt zwischen Bingen und Mainz. Karl der Große hat vermutlich die lange Weinbau-Tradition maßgeblich gefördert. Viele Weinlagen bei Ingelheim können dokumentarisch bis ins Mittelalter zurückverfolgt werden. Durch das Mikroklima, den Sandigen-lehmigen Boden und im Untergrund der Kalksandstein profitieren die ausdrucksstarken Weine. Das Aroma von dieser Silvanerrebe erinnert an Gelben Apfel, Honigkaramell und Pfirsich.

29,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Ortega Trockenbeerenauslese Dorn-Dürkheimer Römerberg

Jahrgang: 2018
Rebsorte: Ortega
Geschmacksrichtung: edelsüß
Qualitätsstufe: Prädikatswein Trockenbeerenauslese
Anbaugebiet: Pfalz, Dorn-Dürkheimer Römerberg
Inhalt: 0,375 l
Alkohol: 7,5 % Vol
Säure: 8,3 g/L
Restsüße: 230,8 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Alte Kreuzmühle
Empfehlung Trinktemperatur: 8-10°C
Passt zu: Süßspeisen, als Aperitif und Digestif

 

Bad Dürkheim ist eine Kur- und Kreisstadt in der Metropolregion Rhein-Neckar am Rande des Pfälzerwalds in Rheinland-Pfalz. Diese Ortega Weinspezialität mit reiner Natursüße und goldener Farbe erinnert mit seinem Bukett an reifen Früchten. Die Intensive Beerenauslese ist eine Besondere Rarität. Vollreife Trauben werden einzeln per Hand ausgelesen, dadurch ist der Ertrag naturgemäß sehr niedrig. Die Weißweinsorte Ortega zeichnet sich vor allem durch feine Fruchtaromen und ein pfirsichartiges Bukett aus. Hauptanbaugebiete liegen in der Pfalz und in Rheinhessen. Viele Genießer trinken den Weißwein gern als edelsüße Weine. Gerade die edelsüßen Beerenauslesen erreichen ein hohes Niveau und eignen sich hervorragend als Dessertweine.

29,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Riesling Eiswein edelsüß – Albiger Hundskopf

Jahrgang: 2018
Rebsorte: Riesling
Geschmacksrichtung: edelsüß
Qualitätsstufe: Prädikatswein Eiswein
Anbaugebiet: Rheinhessen
Inhalt: 0,375 l
Alkohol: 12,5 % Vol
Säure: 7,7 g/L
Restsüße: 104,3 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Alte Kreuzmühle
Empfehlung Trinktemperatur: 6-10°C
Passt zu: ideal als Aperitif und Digestif
Auszeichnung: Goldener Kammerpreis

 

Am 21. Januar 2019 wurde dieser Eiswein bei Mondfinsternis und minus 12° Celsius geerntet und sehr schonend gekeltert. Dabei tropfte nur der goldgelbe hochkonzentrierte Saft aus der Kelter. Die sehr geringe Menge Eisweinmost vergor bis zum 22. März bei max. 19°C im Edelstahltank mit ressourcenschonender Kühlung. Die langsame Vinifizierung, der natürliche Restzucker und der ausgewogene Alkoholgehalt machen diesen Eiswein extrem lagerfähig. Weinbeschreibung Die goldgelbe Farbe passt zu den reifen Aromen von Ananas, Aprikose und Mirabelle. Das für einen Riesling so bezeichnende Süße-Säure-Spiel belebt diese Fruchtaromen auf der Zunge zu einemanimierenden Geschmackserlebnis.

79,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Huxelrebe Eiswein edelsüß – Albiger Petersberg

Jahrgang: 2018
Rebsorte: Huxelrebe
Geschmacksrichtung: edelsüß
Qualitätsstufe: Prädikatswein Eiswein
Anbaugebiet: Albiger Petersberg in Rheinhessen
Inhalt: 0,375 l
Alkohol: 12,5 % Vol
Säure: 8,3 g/L
Restsüße: 127,0 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 6-10°C
Passt zu: Vanilleeis, Pfirsich-Maracuja-Torte, als Aperitif und Digestif
Auszeichnung: Goldener Kammerpreis, Goldener Preis der DLG

 

Am 21. Januar 2019 wurde dieser Eiswein bei Mondfinsternis und minus 12° C geerntet und schonendgekeltert. Dabei tropfte nur der goldgelbe hochkonzentrierte Saft aus der Kelter. Die sehr geringe Menge Eisweinmost vergor bis zum 22. März bei max. 19°C im Edelstahltank. Die langsame Vinifizierung, der natürliche Restzucker und der hohe Alkoholanteil machen diesen Eiswein extrem lagerfähig. Weinbeschreibung Das helle Eisweingold zieht deutliche Schlieren am Glasrand. In der Nase dominiert der Duft von Maracuja und reifen Pfirsichen. Diese Fruchtaromen werden im Mund ergänzt vom Geschmack nach Akazienhonig. Ein volles und ausgewogenes Geschmackserlebnis.

79,50 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Huxelrebe Trockenbeerenauslese edelsüß - Albiger Hundskopf

Jahrgang: 1990
Rebsorte: Huxelrebe
Geschmacksrichtung: edelsüß
Qualitätsstufe: Prädikatswein Trockenbeerenauslese TBA
Anbaugebiet: Rheinhessen
Inhalt: 0,375 l
Alkohol: 8,0 % Vol
Säure: 11,6 g/L
Restsüße: 208,0 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Jung & Knobloch
Empfehlung Trinktemperatur: 8-10°C
Passt zu: als Aperitif
Auszeichnung: Goldener Kammerpreis, Goldener Preis der DLG

 

Bei der Handlese spät im sonnenverwöhnten Herbst wurden nur einzelne rosinenartig eingeschrumpfte, edelfaule Beeren ausgewählt. Nach 15 Stunden Maischestandzeit wurden diese Trauben langsam und schonend abgepresst. Anschließend vergor der Most über einige Monate bis ins neue Jahr hinein. Nur ganz selten schenkt uns die Natur eine solch hohe Qualität. Extrem lang lagerfähig. Weinbeschreibung Süß und honigartig, dennoch mit belebender Säure. Voller Frucht und gleichzeitig fast ölig, besonders und einzigartig. Ein Geschenk der Natur, vom Winzer veredelt! Das sollte man sich auf der Zunge zergehen lassen. Eine Trockenbeerenauslese mit allen Superlativen.

99,50 €

  • 0,37 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Sherry Pedro Ximènez

Jahrgang: xx ca. 7 Jahre Fasslagerung im Solera verfahren
Rebsorte: 100% Pedro Ximènez
Geschmacksrichtung: fruchtbetont edelsüß, nach Rosinen und Trockenfrüchten
Qualitätsstufe: Sherry
Anbaugebiet: Spanien Jerez de la Frontera
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 15 % Vol
Säure: 4,8 g/L
Restsüße: 375,0 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Alte Kreuzmühle
Empfehlung Trinktemperatur: 12-16°C
Passt zu: Süßspeisen, Weichkäse, gut gereiften Bergkäse, als Aperitif und Digestif

 

Sherry ist ein spanischer verstärkter Weißwein aus Andalusien, der einem speziellen Reifeprozess unterzogen wurde. Der Begriff „Sherry“ rührt von maurischen Namen Sherish Sherish (phönizisch Cera, Lateinisch Ceret) für den heutigen Ort Jerez de la Frontera her. Sherry wurde im 18. und 19. Jahrhundert durch englische Handelshäuser weltweit bekannt gemacht. Die im Sherrydreieck nur noch selten angebaute, vermutlich von einem Deutschen namens Peter Siemens eingeführte Weißweintraube Pedro Ximénes, die gemäß der Legende nach der spanischen Verballhornung seines Namens benannt wurde, ist die Basis des gleichnamigen Sherry Pedro Ximénez. In Jerez wird daraus meistens ein recht üppiger, süßer Sherry mit etwa 17 % Alkohol und einem stark rosinenartigen Aroma hergestellt. Der aus getrocknetem Traubengut erzeugte edelsüße Sherry, dessen Farbe an dunkles Mahagoni erinnert, stellt die Krönung eines jeden Menüs dar. Der Intensive Geschmack hält Aromen von Rosinen und anderen Trockenfrüchten bereit; schon solo getrunken ist diese Essenz ein herrliches Trinkerlebnis. Heute sind auf 94 % der Fläche Rebstöcke mit der Palomino-Fino-Traube zu finden. Dazu kommen Pedro Ximénez und Moscatel, die vor allem als Verschnittweine eingesetzt werden und durch ihre gehaltvolle Süße beim Ausbau der Sherrys die Ausprägung der einzelnen Sorten steuern.

25,50 €

  • 0,37 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Sherry Moscatel

Jahrgang: xx ca. 7 Jahre Fasslagerung im Solera verfahren
Rebsorte: 100 % Moscatel
Geschmacksrichtung: süß mit einer dunklen Farbe, Aromen nach getrockneten Pflaumen
Qualitätsstufe: Sherry
Anbaugebiet: Spanien Jerez de la Frontera
Inhalt: 0,75 l
Alkohol: 15 % Vol
Säure: 4,56 g/L
Restsüße: 366,0 g/L
   
Allergene: Enthält Sulfite
Weingut: Alte Kreuzmühle
Empfehlung Trinktemperatur: 10-14°C
Passt zu: Schimmelkäse, Vanilleeis, Käsekuchen, als Aperitif und Digestif

 

Moscatel wird heute relativ selten hergestellt, ist kastanien- bis tief mahagonifarben, von dickflüssiger Konsistenz und vielschichtiger Textur. In der Nase zeigt er Muskatellernoten und Blütenaromen. Am Gaumen ist er von mäßiger Süße, hat Geschmacksempfindungen des Sortenweins, Anklänge von Blüten, einen leicht trockenen und bitteren Abgang. Die optimale Trinktemperatur liegt bei 10–14 °C. Das Solera-Verfahren kann man sich vereinfacht folgendermaßen vorstellen: Es lagern mindestens drei (oft mehr) Reihen Fässer übereinander gestapelt. Die Fassreihe am Boden heißt Solera („die, die am Boden liegt“), die darüberliegenden Reihen nennt man Criaderas. Sie werden von unten nach oben durchnummeriert. Der zum Verkauf bestimmte Sherry wird immer der unteren Fassreihe entnommen. Dabei wird jedem Fass nur maximal ein Drittel des Inhalts entnommen. Die entnommene Menge wird aus der Fassreihe darüber nachgefüllt. Diese zweite Reihe wird wiederum aus der dritten Reihe darüber nachgefüllt. Dieses Prinzip setzt sich bis zur oberen Fassreihe fort. Die dort entnommene Menge wird nun mit jungem Wein (Mosto) ersetzt. Auf diese Weise wandert der junge Wein von oben nach unten durch das System und wird dabei kontinuierlich mit den älteren Jahrgängen darunter verschnitten. Dieses Prinzip ist einerseits einer der Bausteine, die den einzigartigen Sherry-Geschmack erzeugen. Auf der anderen Seite garantiert es eine über viele Jahre gleich bleibende Qualität der einzelnen Sherry-Marken, da Schwächen eines Jahrgangs durch den Verschnitt mit anderen Jahrgängen nivelliert werden. Außerdem sorgt die Solera dafür, dass der Florhefe frische Weine zugeführt werden, damit diese nicht abstirbt. In der Realität liegen die Criadera-Stufen jedoch meistens nicht übereinander, sondern oft sogar in verschiedenen Bodega-Gebäuden, und die übereinander liegenden Fässer in einer Bodega enthalten in der Regel alle die gleiche Criadera-Stufe. Beim Abfüllen wird dann mit Schläuchen und Pumpen von den Fässern einer Criadera in solche der nächsten Stufe umgepumpt. Nur so ist zu erreichen, dass die oft 10 und mehr Criadera-Stufen, die an der Erzeugung eines Sherry beteiligt sind, die unten liegenden Fässer nicht zerdrücken.

25,50 €

  • 0,37 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Markus der Met Mönch

 

Markus Mailänder

Talstr. 5

93192 Rossbach / Wald

Tel.: 09463-1035

Fax: 09463-811 0 762